Rückseite
faq.

Wie man eine besonders vielseitige Schmuckkollektion kreiert

Schmuckgarderobe??? Sollte Ihnen dieser Begriff neu sein – im Grunde genommen überträgt er das Konzept der „Basic-Kleidungsstücke“ (oder „Must-haves“) auf die Welt des Schmucks.

Es geht dabei darum, Key-Pieces auszuwählen, besondere und vielseitige Stücke, die man zu verschiedenen Anlässen tragen kann – zum formellen Vorstellungsgespräch genauso wie zum gemütlichen Sonntagsbrunch – und sich so eine Allround-Schmuckkollektion zusammenzustellen.

Wenn Sie sich für eine eigene Schmuckgarderobe interessieren, lesen Sie weiter und entdecken Sie die 5 Schmuckstücke, die in Ihrem Schmuckkästchen nicht fehlen dürfen.



1/ Solitärring

Der Solitärring zeichnet sich durch seinen Minimalismus und seine Eleganz aus: Ein Stein (in der Regel ein Diamant) bildet sein Herzstück. Der König der Vielseitigkeit ist ein Muss in Ihrem Schmuckkästchen, er passt zu all Ihren Outfits.

Außerdem bietet er viele Styling-Optionen, man kann ihn allein tragen oder mit anderen Ringen mit oder ohne Stein kombinieren, sogar am selben Finger.

Wenn Sie sich entscheiden, in einen Solitärring zu investieren, empfehlen wir Ihnen den Solitärring par excellence: aus Gold mit einem Diamanten in der Größe Ihrer Wahl, wie zum Beispiel den Mini-Solitärring.



2/ Tennisarmband

Tennisarmbänder sind wahre Schmuck-Ikonen, die jeden Look aufwerten. Ein solches Stück in Ihrer Kollektion ist immer die richtige Wahl.

Es ist das perfekte Armband für den ganzen Tag: Sein Funkeln verleiht dem Alltagsoutfit Glamour und ist der perfekte Verbündete für den Abend-Look.

In dieser Saison erlebten Tennisarmbänder ein großes Comeback – unverzichtbare Schmuckstücke, die nie aus der Mode kommen.



3/ Schlichte Creolen

Ein weißes T-Shirt gehört in jeden Kleiderschrank, oder? Dasselbe gilt für schlichte Creolen, unglaublich vielseitige Ohrringe. Ihr großer Vorteil ist, dass sie angenehm zu tragen sind und zu allem passen, sodass sie in unserer Capsule Collection nicht fehlen dürfen.

Es spielt keine Rolle, ob sie aus Silber oder Gold sind, klein oder mittelgroß – wir empfehlen aber, darauf zu achten, dass sie möglichst schlicht sind, dann lassen sie sich einfach stylen und Sie können Sie endlos kombinieren.



4/ Statement-Schmuck

Man könnte meinen, eine Capsule Collection bestehe aus Basic- oder klassischem Schmuck – aber so eine Kollektion ist erst dann komplett, wenn sie auch ein Statement-Piece enthält.

Statement-Schmuckstücke sind in der Regel großformatig oder haben ein originelles und auffälliges Design. Ein Beispiel ist die Large Signature Chain-Kette, eine Statementkette mit architektonischen Linien, die jedem Look das gewisse Extra verleiht.



5/ Filigrane Halskette

Und last but not least –eine filigrane Halskette darf in keinem Schmuckkästchen fehlen. Genau wie bei den Ringen ist die Solitär-Halskette die Subtilität schlechthin: elegant, zierlich und schlicht – ein Schmuckstück für jeden Tag, das zu allem passt, auch zu anderen Halsketten.

Natürlich können Sie sich auch für eine Halskette mit einem Anhänger entscheiden, der eine besondere Bedeutung für Sie hat, ein Vorhängeschloss oder ein Buchstabe, oder Sie suchen sich ein Motiv aus, das Ihnen besonders gut gefällt, eine Blume oder eine geometrische Form.
VIELLEICHT GEFÄLLT IHNEN AUCH
‘You bring out the best in me' or How to foster positive relationships
Meet the PDPAOLA x Central Saint Martins Scholarship winner