Rückseite
faq.

Gelöst: Die Wahl der Ohrringe je nach Frisur

Ohrringe und Frisuren hatten schon immer eine kleine Beziehung der Hassliebe. Warum? Einen passenden Rahmen für unser Gesicht zu finden ist nicht immer einfach, und eine Frisur mit einem Paar Ohrringen zu einem perfekten Look zu erheben kann sogar noch komplizierter sein. Wenn du jedoch die gelungene Kombination (zusammen mit deinem Outfit) erreichst, dann hast du den Look.

Du solltest hierfür unbedingt die Form und Länge deines Gesichts in Betracht ziehen: das Geheimnis, Ohrringe mit deiner Frisur zu kombinieren, liegt in der Harmonie zwischen deiner Gesichtsform, den Ohrringen und der Frisur.

Das klingt zunächst etwas kompliziert, aber verzweifle nicht. Wir haben intensiv Recherche betrieben und einige grundlegende Regeln erarbeitet, mit denen du den Look rocken wirst.



Ohrringe für offenes Haar

Die Wahl von Ohrringen, wenn du offenes Haar trägst, ist einfach. Der einzige Nachteil könnte sein, dass diese Ohrringe zum Teil von deinem Haar verdeckt werden. Wenn du dich also für ein Paar auffälliger, langer Ohrringe entscheidest, könnte ihnen nicht all die Aufmerksamkeit zuteilwerden, die sie verdienen. Welches ist die beste Option? Ein paar Ohrstecker: einfach, aber keck. Kombiniere das Metall mit bunten Kristallen, um dein Gesicht mit etwas Glitzer aufzumuntern.

Ohrringe für Pferdeschwanz-Frisuren

Wenn du einen hohen Pferdeschwanz trägst und ein längliches Gesicht hast, sind die idealen Ohrringe Creolen. Mit ihrer minimalistischen und zugleich aussagekräftigen Ästhetik verliehen sie dem Look einen perfekten Kontrast und lassen das Gesicht optisch etwas breiter erscheinen. Falls du stattdessen ein rundes Gesicht hast und Pferdeschwanz trägst, sind lange Ohrringe ideal für dich, da sie dein Gesicht optisch verlängern werden. Und falls du eine festlichere Kombination suchst, wähle dieselbe Art Ohrringe, aber mit Kristallen oder Halbedelsteinen: sie werden deinen Look sofort edler wirken lassen!

Ohrringe für Haarknoten-Frisuren

Wenn du einen Dutt im Nacken oder auf der Seite trägst, werden deine Ohrringe zum Augenfang. Da deine Schultern und dein Nacken frei liegen, ist die beste Option ein Paar langer Tropfen-Ohrringe, um deine Gesichtsform auszubalancieren und deinem Outfit einen idealen Blickfang zu verleihen. Der Dutt wird normalerweise zu formellen Anlässen getragen, weshalb die idealen Ohrringe länglich und feingliedrig sein sollten.

Ohrringe für kurzes Haar

Kurzes Haar ist die wandel fähigste Frisur, um sie mit Ohrringen zu kombinieren. Ear Cuffs sind eine tolle Option, da sie ein frisches und trendiges Aussehen verleihen. Gute Nachricht: selbst wenn du ein längliches oder rundes Gesicht hast, werden dir diese Ohrringe gut stehen. Diese Kombination aus Frisur und Ohrringen ergibt eine perfekte Synthese zwischen der keckeren Frisur und den zarten, femininen Ohrringen.

Ohrringe für lockiges Haar

Wir wissen, dass dein Haar bereits voller Drama und Bewegung ist, was manchmal schon an sich eine Herausforderung ist. Die Wahl der richtigen Ohrringe ist jedoch einfacher, als du denkst: Ohrstecker sind ideal für Alltagslooks, da sie sich nur schwer mit deinem Haar verknoten. Falls du deinem Look jedoch mehr Dramatik verleihen möchtest, wähle Kreolen. Ein epischer und femininer Style, wie ihn Olivia Newton-John als Sultry Sandy in Grease trug.

VIELLEICHT GEFÄLLT IHNEN AUCH
PDPAOLA x CENTRAL SAINT MARTINS: Das PDPAOLA-Stipendium
Vulnerability: weakness or bravery?